GRUNDQUALIFIKATION

BKF EXTERNENPRÜFUNG (IHK)

Berufs­kraftfahrer/-in (IHK) – Vorbereitung Externen­prüfung

(Berufs-)Kraftfahrer/-innen sehen sich heutzutage mit stetig steigenden Anforderungen konfrontiert – eine entsprechende Fahrerlaubnis allein reicht dabei schon lange nicht mehr aus, um diesen vollumfänglich gerecht werden zu können.

Alle gewerblich tätigen Busfahrer/-innen, die ihren Führerschein nach dem 10.09.2008 erworben haben sowie alle gewerblich tätigen LKW-Fahrer/-innen, die ihren Führerschein nach dem 10.09.2009 erworben haben, müssen seit einigen Jahren eine ergänzende Grundqualifikation vorweisen. Verfügt eine Person bereits über den Abschluss als Berufskraftfahrer/-in, welcher als staatlich anerkannter Ausbildungsberuf erhalten bleibt, ist dies jedoch nicht erforderlich.

Zielgruppe:
Arbeitssuchende, die eine berufliche Zukunft und einen anerkannten Berufsabschluss im Bereich der Transportwirtschaft oder der Personenbeförderung anstreben.

Rechtliche Grundlagen:

  • Berufskraftfahrer-Ausbildungsverordnung
  • Berufsbildungsgesetz (BBiG)
Inhalte
  • Unternehmenspräsentation
  • Kfz-Technik, Wartung und Pflege von Nutzfahrzeugen
  • Güter lagern und befördern
  • Rechtsvorschriften
  • Beförderungsabläufe (Vorbereitung, Planung, Kalkulation, Verkehrsgeografie)
  • Verkehrssicherheitslehre
  • Spezialtransporte
  • Elektronische Geräte (Digitaler Tachograph, Mautsystem, OBU, EG-Kontrollgerät)
  • Umgang mit Kunden
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Abfahrtskontrolle
  • Störungssuche
  • Straßenfahrt, Parcours fahren
  • Fahrpraktische Übungen
In der Ausbildung möglich
  • Erwerb der Führerscheinklasse C/CE oder D/DE (sofern noch nicht vorhanden)
  • ADR-Gefahrgutausbildung (Basiskurs und Aufbaukurs Tank)
  • Ladungssicherung
  • Gabelstaplerschein
  • LKW-Ladekran
  • ECO-Training
  • Perfektionstraining
Voraussetzungen
  • Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung (mind. 4,5 Jahre beruflich als Fahrer/-in tätig)
  • Besitz der Fahrerlaubnis für Klasse B (seit mind. 2 Jahren)
  • Mindestalter: 21 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung
  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Abschluss
  • Teilnahmebescheinigung der Fahrschule
  • Berufsabschluss „Berufskraftfahrer/-in“ mit Prüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer (Facharbeiterbrief)

Nächste Termine für diesen Kurs

Termine für die Vorbereitung auf die Externenprüfung werden individuell abgestimmt und geplant, diese bekommen Sie auf ANFRAGE:

Infoblatt Grundqualifikation

Info Grundqualifikation.pdf (0.09MB)

Download